MEMBERS

PARTNERS

PART OF

1
2
3
4
5
6
7
...
25
»
NEWS

22.04.2014
AFA Logo

MODEDESIGNERINNEN AUFGEPASST! AFA SUPPORT - DAS NEUE FÖRDERPROGAMM GEHT IN DIE ERSTE SAISON

Call for Entries bis 19. Mai 2014 möglich!

Das Förderprogramm der Austrian Fashion Association geht in die erste Saison!

AFA support bietet zwei neue Förderlinien, die inhaltlich und ökonomisch auf die Bedürfnisse von NachwuchsdesignerInnen und jungen Modelabels zugeschnitten sind.

  • AFA support | collection fördert die Entwicklung kreativer Kollektionskonzepte und deren Umsetzung in marktfähige Musterkollektionen und Prototypen.
  • AFA support | focus unterstützt die Verwertungsaktivitäten für Kollektionen in den Bereichen Mode- und Accessoire, insbesondere Vertriebs- und Marketingmaßnahmen sowie strategische Kooperationen.
› mehr lesen
17.04.2014
Logo Vienna Design Week 2014

VIENNA DESIGN WEEK

Einreichungen für das Format STADTARBEIT sind bis 28. April möglich!

Mit Stadtarbeit wurde innerhalb der VIENNA DESIGN WEEK (26. September – 5. Oktober 2014) ein Format entwickelt, welches Designschaffenden ermöglicht, mit einem Projekt am Festival teilzunehmen, das sich durch besondere Qualitäten im Hinblick auf gesellschaftlich-soziale Fragestellungen auszeichnet und aufgrund dessen von einer Jury ausgewählt wird.

Die Teilnahme am Festival ist durch einen positiven Juryentscheid – jeweils fünf Projekte werden ausgewählt – kostenlos und es wird überdies ein Zuschuss in der Höhe von € 1500,- (inkl. MwSt) zu den Umsetzungskosten bereitgestellt.

Ziel von Stadtarbeit ist es, Projekte zu forcieren, die sich mit Fragen zur Gestaltung von Gesellschaft und des sozialen Miteinanders befassen. Dabei kann es sich um die Analyse und Transformation von städtischen und sozialen Räumen handeln, wie um Ansätze etwa zur Verbesserung der Kommunikation zwischen verschiedenen Bevölkerungsgruppen oder auch der Verbesserung der Lebensbedingungen von Minderheiten in der Stadt.

Weitere Informationen und Details zur Einreichung finden Sie hier!

Einsendeschluss ist der 28. April 2014 (Datum des Poststempels).

Das Format VIENNA DESIGN WEEK Stadtarbeit wird im Rahmen des MehrWERT Sponsoringprogrammes der Erste Bank unterstützt.

› mehr lesen
16.04.2014

CALL FOR N.I.C.E. AWARD 2014 FÜR INNOVATIVE SPILLOVER-EFFEKTE AUS KULTUR UND KREATIVWIRTSCHAFT

Bewerbungen bis 25. April 2014 möglich!

Unter dem Motto "Spillover Innovations" können sich ab sofort TeilnehmerInnen aus der EU (Mitgliedstaaten und Beitrittskandidaten) für den N.I.C.E. Award (N.I.C.E. - Network for Innovations in Culture and Creativity in Europe) bewerben: KünstlerInnen, Kulturschaffende und UnternehmerInnen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft mit abgeschlossenen Projekten, WissenschaftlerInnen und Hochschulen mit laufenden Forschungsprojekten sowie Kommunen und Regionen mit politischen Maßnahmen und Strategien.

Gesucht werden Projekte, Forschungsvorhaben und Strategien aus der Kultur- und Kreativwirtschaft, die in andere gesellschaftliche Bereiche auf innovative Weise hineinwirken (sog. Spillover).

Bewerbungsfrist ist der 25. April 2014!

Es gibt insgesamt Preisgelder in der Höhe von 5.000 Euro zu gewinnen sowie einen Platz in der N.I.C.E. Ausstellung, die zum Forum d‘Avignon Ruhr am 10. Juni eröffnet wird. Der N.I.C.E. Award wird vom Kulturministerium des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert. Der Wirtschaftsminister des Landes Nordrhein-Westfalen Garrelt Duin wird den Preis am 12. Juni in Essen auf dem 3. Forum d’Avignon Ruhr überreichen.

Reisekosten für die Teilnahme an der Verleihung des N.I.C.E. Awards werden für nominierte Unternehmen aus Österreich von der creativ wirtschaft austria, als Partner von N.I.C.E., übernommen.

Informationen zum Award und das Bewerbungsformular finden Sie hier!

› mehr lesen
10.04.2014
Logo - EYA

EUROPEAN YOUTH AWARD | AUSZEICHNUNG FÜR KREATIVE START-UP FOUNDER & JUNGUNTERNEHMER

Die Einreichung von innovativen, digitalen Projekten ist bis 1. Juli möglich!

Der European Youth Award (EYA) ist eine europaweite Auszeichnung für kreative Start-Up Founder und Jungunternehmer, die mit Hilfe von digitalen Technologien soziale, kulturelle, ökologische und ökonomische Probleme angehen. Er wird dieses Jahr zum dritten Mal in Graz in folgenden sieben Kategorien verliehen:

HEALTHY LIFE: fitness | nutrition | healthcare
SMART LEARNING: education | e-skills | open science
CONNECTING CULTURES: arts | games | diversity
GO GREEN: energy | resource management | sustainability
ACTIVE CITIZENSHIP: free journalism | open government | social cohesion
MONEY MATTERS: financial literacy | employment | smart consumerism
FUTURE LIVING: e-mobility | urban development | sustainable tourism

Bis zum 1. Juli 2014 können einreichen:

  • Kreative Köpfe unter 30 Jahren (geboren nach dem 1. Januar 1984),
  • die in einem der Mitgliedsstaaten der EU oder des Europarates leben und
  • ein außergewöhnliches, innovatives, digitales Projekt entwickelt haben.
› mehr lesen
07.04.2014

ERSTER LÄNDLICHER COWORKING SPACE IN NIEDERÖSTERREICH

Eröffnung der PostSTUDIOS am 24. April 2014

Der erste ländliche CoWorking Space in Niederösterreich eröffnet am 24. April 2014 in Strengberg!
Der gemeinnützige Verein landlebenhoch4 hat sich zum Ziel gesetzt, der Abwanderung im ländlichen Raum entgegenzuwirken und Kreativwirtschaftstreibende im Ortszentrum anzusiedeln. Das Projekt PostSTUDIOS beschäftigt sich in einem ersten Schritt mit der Installierung eines Gemeinschaftsbüros für KleinunternehmerInnen aus der Kreativwirtschaft und gibt damit Antworten im Bereich der Ortsentwicklung und Ortskernstärkung. Leerstehende Räumlichkeiten in einem bestehenden Gebäude im Ortskern von Strengberg, wie das Gemeindeamt, werden um einen innovativen Nutzen erweitert.

Der CoWorking Strengberg bietet 7 fixe und 2 temporäre Arbeitsplätze inkl. Multimediaraum zu einem Gesamtpaket zur Miete an.

Weitere Informationen finden Sie hier!

› mehr lesen
1
2
3
4
5
6
7
...
25
»